2018 Plakat
 

Anklicken zum Vergrößern

Oma warrt verköfft
Een plattdütsch Komedi in dree Törns vun Franz Streicher & Dieter Jorschik

Die Oma vom Kulenkamphof hat es nicht leicht. Nach dem Tod ihrer Tochter lebt sie mit Ihrem Schwiegersohn Hannes, ihrem Enkel Schorsch un der Dienstmagd Katrin zusammen. Ihre einzige Freude sind die täglichen Streitereien und Streiche, die sie Ihren Mitmenschen spielt. Überhaupt zeichnet sie ein eher derber Humor aus. Davon können alle auf dem Bauernhof ein Lied singen, denn dank Omas Tollpatschigkeit geht so manches zu Bruch oder wie der Norddeutsche zu sagen pflegt 2in Dutt". Dies treibt Katrin aus dem Haus und Hannes und Schorsch Kulenkamp an den Rand des Nervenzusammenbruchs. Kurz bevor Katrin fortgeht erfährt Oma in einem Streitgespräch von der bedrohliches wirtschaftlichen Lage des Kulenkamphofes. Dieser hat sogar an eine Heirat seines Sohnes mit der guten Partie Eva Fiesebarg gedacht, um die drohende Insolvenz abzuwenden. Als sie ihren Schwiegersohn zur Rede stellt und dieser sie um Hilfe bittet, ist guter Rat teuer.Doch wie aus dem Nichts taucht der vermögende Bauer Peter Fiesebarg auf. Nachdem sein Verkupplungsversuch scheitert, weil beide Kinder, Eva und auch Schorsch niemanden heiraten wollen, den sie noch nie gesehen haben, macht dieser ein ungewöhnliches Angebot. Angeblich will er aus reiner Menschenfreundlichkeit die Oma kaufen. Doch warum er wirklich diese ungewöhnliche Transaktion durchführt, bleibt im Unklaren. Die einzige, die das Spiel durchschaut scheint Oma zu sein. Hat sie doch kurz zuvor einen geheimnisvollen Brief gefunden, der an Peter Fiesebarg adressiert war und ihm wohl versehentlich aus der Tasche fiel. Oma knöpft ihm ordentlich Geld ab und nun beginnt eine aberwitzige Situationskomödie. Wer behält am Ende die Oberhand, die ausgebuffte Oma oder der etwas zwielichtige Bauer Fiesebarg? Was wollen die Eheleute Fiesebarg denn nun wirklicvh von der alten Dame?

Schauspieler:                                                                    Arbeit hinter den Kulissen:

Hannes Kulenkamp..........................................Rolf Bracht                      Bühnenbild un Entwurf.....Ekki Deuble
Schorsch Kulenkamp (Sohn)...........................Benjamin Stawicki              Lücht un Technik..............Reinhard Schäfer
Oma..................................................................Rita Haumersen                      Prüük un Kledaasch.........Marion Hoffmann,
Katharina Roerig (genannt Katrin, Magd).........Marita Beecken                 Bianca Wilken, Ursula Reichelt
Peter Fiesebarg................................................Rainer Beecken                Bühnenbau..................... Olaf Reichelt,
Hanni Fiesebarg (geannt Guste)......................Britta Reichelt                   Ekki Deuble, Thomas Hoffmann, Peter
Eva Fiesebarg (Tochter)...................................Juliane Kirschnick              Huber, Jürgen Beecken, Marcus Wilken
August (Knecht)...............................................Hauke Christiansen            Kass................................Traute Huber,
Speelbaas ........................................................Anja May                                                      Heidi Weinhold
Toseggersch.....................................................Gerda Goldstein                Pausenverköff................Janine Theus,
                                                                                          
Merle Reichelt, Jessica Just, Stefan Schmidt

Joomla Template by Joomla51.com